Der Magnetsinn zeigt den Weg

Die Forschungspublikation "Einsichten" der LMU berichtet über die Arbeit des Münchner Biogeophysikers PD Dr. Michael Winklhofer.

Viele Tiere orientieren sich am natürlichen Magnetfeld der Erde. Sie verfügen über eine Art inneren Kompass, mit dem sie die Feldlinien des Erdmagnetfelds wahrnehmen und ihre Reiseroute entsprechend anpassen können. Der Biogeophysiker Dr. Michael Winklhofer untersucht, wie Tiere das Magnetfeld aufnehmen und in für sie sinnvolle Informationen umwandeln können.